ergonomic skills möchte mit dem neuen und einzigartigen Ansatz - physioFirst - Unternehmen aktiv dabei unterstützen ihren Mitarbeitern eine effiziente Gesundheitsleistung zu bieten, den Krankheitszustand schnell zu verbessern und aktiv Fehlzeiten zu senken. physioFirst bietet den Mitarbeitern des jeweiligen Unternehmens die Möglichkeit ohne lange Wartezeiten wie bei Ärzten eine schnelle und unmittelbare Behandlung durch einen Physiotherapeuten zu erhalten.

Wie funktioniert physioFirst?

Herr Mustermann wacht eines morgens auf und hat Schmerzen im Rücken. Herr Mustermann meldet sich notgedrungen bei seinem Arbeitgeber krank und macht sich auf den Weg zum Arzt. Dieser Vorgang ist in den meisten Fällen mit einem hohen Zeitaufwand verbunden und führt schnell zu einem Arbeitsausfall für mehrere Tage - zumal ein Termin beim Arzt, insbesondere Facharzt oft nicht am gleichen Tag möglich ist. Genau hier setzt physioFirst an: Herr Mustermann meldet sich unmittelbar nach Bemerken der Symptomatik bei ergonomic skills und bekommt eine physiotherapeutische Behandlung noch am selben Vormittag. Nach der Behandlung entscheidet Herr Mustermann mit dem Physiotherapeuten gemeinsam, ob eine Wiederaufnahme der Arbeitstätigkeit noch am selben Tag möglich ist.

Gestaltet die Arbeitsprozesse und -organisation gesundheitsgerecht
Verbessert den Gesundheitszustand der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
Motiviert Mitarbeiter zu gesundheitsgerechtem Verhalten
Erhöht die Produktivität Ihres Unternehmens
Senkt die Krankheitstage nachhaltig
Erhöht die Arbeitszufriedenheit

Betriebliche Gesundheitsförderung. Was ist das?

Viele Betriebe, Organisationen und Institutionen haben erkannt, dass es sich nicht nur für das Erreichen der Unternehmensziele auszahlt, gesunde, motivierte und belastbare Mitarbeiter zu beschäftigen. Der Wunsch nach einem qualifizierten, auf betriebliche Arbeitsbedingungen und Organisationsverhältnisse ausgerichteten betrieblichen Gesundheitsmanagement wächst und kann ein wesentlicher Baustein für den Erhalt sowie die Förderung der Beschäftigungsfähigkeit, Stärkung von Gesundheitspotenzialen und Verbesserung des Arbeitsklimas sein.

Jedoch sollte zukunftsorientierte Gesundheitsförderung im Unternehmen nicht kurzfristig angelegt werden: Nur ein nachhaltig und damit dauerhaft wirksames betriebliches Gesundheitsmanagement im Betrieb schützt und fördert die Gesundheit der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Unternehmen, erhält die Beschäftigungsfähigkeit und sorgt für eine höhere Leistungsbereitschaft.

Betriebliche Gesundheitsförderung auf einen Blick

1.

Bestandsaufnahme

2.

Finanzierung

3.

Strategische
Zielsetzung

4.

Ist-Analyse

5.

Durchführung

6.

Gesundheits
-maßnahmen

7.

Evaluation

Der Nutzen und die Bedeutung eines wirksamen Gesundheitsmanagements steht auch für den Gesetzgeber und die Krankenkassen außer Frage. Ein zielgerichtetes und erfolgreiches Gesundheitsmanagement entlastet letztlich die Gesundheitskassen sowie die öffentliche Hand. Maßnahmen im Bereich betriebliches Gesundheitsmanagement werden unterstützt und bezuschusst. Mehr Infos

ergonomic skills | Wittekindstr. 45 | 33615 Bielefeld | 0174 1612509 | info[at]ergonomic-skills[dot]com